Stefan Troitzsch stellt sich und seine Arbeit vor

nav_ber.jpg (7508 Byte) nav_sb.jpg (8222 Byte) nav_piko.jpg (9457 Byte) nav_lin.jpg (6306 Byte)

Herzlich willkommen auf dieser Webseite!

Sie soll einen kleinen Einblick in meine Arbeit und in meine Freizeitaktivitäten ermöglichen, meine Eisenbahnleidenschaft an den Tag legen (und nicht verheimlichen) und mein Wissen (im manchen Dingen) weiterreichen.....

Und wer an den Eisenbahnsachen Interesse hat, kann dort -->   auch zu anderen weiterspringen:

Da ist zuerst der allgemeine  Modellbahnbau in Spur N, im Maßstab 1:160. Neben immer wieder neuen Bildern von Selbstbau- oder Umbaufahrzeugen finden sich (irgendwann mal) auch Bauanleitungen und zusammengefasste Bauberichte. Ebenso können in der Planung befindliche Selbstbauten vorgestellt werden, die man sich dann eventuell auch bestellen kann. Rückfragen sind  über email (stefan.troitzsch (at) gmx.de) möglich und erwünscht

Dann ist da eine kleine eigenwillige Sammlerleidenschaft:

PIKO-N

Da einige dieser Fahrzeuge 1967/78 die N-Leidenschaft mitbegründet haben, seien ihnen hier einige Seite mit Bildern (fast) aller Fahrzeuge gewidmet. Dort steht auch, was mir noch fehlt - wer's hat, darf es mir gern anbieten.

Darüber hinaus sammle ich alle N-Spur-Dampfloks (ab Epoche II), alle DR-Fahrzeuge der DDR-Reichsbahn (vor allem Epoche III und frühe Epoche IV) und daraus speziell, als ein Umbauhobby schließlich -
die Kohlenstaublokomotiven
auch durch Reisen in die DDR angeregt und zugrunde gelegt, obwohl sie mir selbst dort nie in Aktion begegnet sind, nur ausgemustert in Erfurt um 1970.
58kstb.jpg (103012 Byte)

Damit die  Bilder meiner im Bau befindlichen Fahrzeuge in einen Zusammenhang kommen, finden sich hier einige Informationen zum Vorbild und Literaturangaben 

Weiterhin wird den ein oder anderen das Diorama samt den Fahrzeugen der
Harzquerbahn
interessieren, für die alle Wagen und die Lokomotiven selbst entstanden sind (bzw. entstehen)

Und da ich nicht immer Zeit habe, mich mit meinen teuren Hobbies zu befassen, gibt es auch noch einen Eindruck und einen Link auf meine berufliche Tätigkeit.

Und da ich gern E-Post erhalte, auch hier die Bitte, Gedanken, Anregungen, Meinungen und Kritik in ein email an stefan.troitzsch (at) gmx.de zu verpacken und abzusenden!

Stand: 01.03.09